Bundesfreiwilligendienst

Unter dem Slogan "Zeit, das Richtige zu tun" startete am 01. Juli 2011 der Bundesfreiwilligendienst. Er steht Interessierten aus allen Altersgruppen offen und kann von Freiwilligen ab 27 Jahren auch in Teilzeit wahrgenommen werden.

Warum Freiwilligendienst?

In Ihrem Engagement finden Sie nicht nur persönliche Erfüllung, sondern gewinnen vor allem auch an Lebenserfahrung. Darüber hinaus erhalten Sie umfangreiche Fachkenntnisse im Zusammenhang mit unseren zertifizierten Seminaren, die entsprechend dokumentiert und bestätigt werden. Alles zusammen können Sie auf vielfältige Weise nutzen– sei es für Sie privat zur sinnvollen Überbrückung von Wartezeiten, beim Studium, beim Einstieg ins Berufsleben, oder für eine Verwendung, die Sie noch gar nicht absehen können.

Was wird gestellt oder erstattet?
  • Taschengeld, ggf. mit Kindergeldausgleich
  • Geldersatzleistungen für Unterkunft, Verpflegung und Arbeitskleidung
  • gesetzliche Sozialversicherungsbeiträge
  • Seminare und individuelle Begleitung
  • Bestätigung und Zeugnis über den geleisteten Dienst
Was kann ich tun?

Die Einsatzbereiche sind so vielfältig, wie das Rote Kreuz selbst. So stehen im BRK Kreisverband Coburg die Bereiche des Betreuten Fahrdienstes, der Erste-Hilfe-Breitenausbildung aber auch der Seniorenhilfe und des Hausnotrufes für ein Engagement im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes offen.

Interesse geweckt?

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie Frau Maria Lebek unter der Rufnummer 09561-8089-30 oder per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Gerne vereinbaren wir einen persönlichen Informationstermin mit Ihnen.

 

 
Google+